Kommunikation im pädagogischen Alltag - zwischen Krisenintervention und Verhandlungsgespräch

Zielgruppe:

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiter/innen in sozialen Einrichtungen, deren Aufgabe die Unterstützung und Förderung benachteiligter und beeinträchtigter Menschen ist.

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Techniken und Werkzeuge der Kommunikation
  • Vermittlung konstruktiver Gesprächstechniken
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen zu eigenen Praxisfällen
  • Analyse von Gesprächsabläufen mit Hilfe von Modellen der Gesprächstheorie

Schwerpunkte:

  • Konflikt- und Krisengespräche
  • Förder-/Hilfeplangespräche
  • konfrontative Gespräche
  • Verhandlungsgespräche


Unterrichtsstunden: 12


Termin: Werden in Kürze bekannt gegeben.

Zeiten:
Freitag: 12:00 Uhr – 17:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr – 13:00 Uhr

 


Wir unterstützen und beraten Sie gerne in allen inhaltlichen und organisa-torischen Fragen und freuen uns schon jetzt darauf, von Ihnen zu hören!

 


Ansprechpartnerin

Petra Wigger
Tel. 0551 54870-19

petra.wigger@
ifas-goettingen.de