Modul 1 im Rahmen des Lehrgangs ReZA – Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation für die Ausbildung und Anleitung von Menschen mit Behinderung

Sonderpädagogische Grundlagen

(80 Ustd sowie 40 Stunden in betreuter Eigenarbeit)

Ziel:
Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die zur Anleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung im Arbeitsalltag befähigen.

Inhalte:

  • Integration oder Inklusion? Die Teilhabe behinderter Menschen in unserer Gesellschaft
  • Formen von Behinderungen, Beeinträchtigungen, Teilleistungsschwächen, Störungen und deren Bedeutung für den Alltag.
  • Rechtliche Grundlagen der Rehabilitation.
  • Das System der beruflichen Rehabilitation. Struktur und Förderlandschaft für behinderte Menschen
  • Rolle und Aufgabe des Lernbegleiters und Ausbilders: Strukturieren, Beraten, Begleiten, Bewerten. Reflexion betrieblicher Ausbildungspraxis.
  • Grundlagen der Kommunikation.
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit behinderten Menschen und Institutionen ihres Umfeldes.
  • Physiologische Grundlagen zur allgemeinen Leistungserbringung und Berücksichtigung medizinischer Aspekte.
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen, Entwicklungsstörungen und Entstehung von Lern- und Leistungsbeeinträchtigungen
  • Förderdiagnostik – systematische Beobachtung und Dokumentation als Grundlage einer individuell angepassten Förderplanung
  • Arbeitspädagogische, biographische und individuelle Aspekte bei der Planung eines Rehabilitationsverlaufs
  • Einführung in das Thema Projektarbeit: Auswahl eines Projektthemas und erste Schritte zur Planung und Umsetzung

Zeitrahmen: 09.11.2017 – 03. 02.2018

Finanzielle Förderung:

Die Fortbildung ist über Bildungsgutschein und/oder Bundesförderprogramme (z.B. WeGeBau) förderfähig. Auch Prämiengutscheine (Bildungsprämie) werden akzeptiert. Den Preis entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.


Ansprechpartnerin

Dr. Frauke Roth
Tel. 0551 54870-33

dr.frauke.roth@
ifas-goettingen.de

Terminübersicht

als pdf-Dokument zum Herunterladen

Anmeldeformular

Das Anmeldeformular als PDF zum Herunterladen.