Praxis für Ergotherapie

Ergotherapeutische Ambulanz  

Ergotherapie, was ist das?

Ergo (griech.): Tat, Arbeit, zielgerichtetes Betätigen

Ergotherapie ist der therapeutische Einsatz von Aktivitäten aus den Bereichen der Arbeit, Freizeit und der alltäglichen Selbstversorgung.
Viele Erkrankungen haben Einschränkungen in diesen Lebensbereichen zur Folge, die durch die Behandlung gemindert oder auch ganz beseitigt werden können.

Für wen?

Die Ergotherapeutische Ambulanz bietet vielfältige Behandlungsmethoden für Erwachsene, Jugendliche und Kinder aus den folgenden Bereichen:

  • Psychiatrie/Psychosomatik/Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Pädiatrie (ADS, ADHS-Beratung, Hyperaktivität)
  • Suchterkrankungen
  • Geriatrie (z.B. Demenz)

Behandlungsmethoden sind u.a.:

  • Psychisch-funktionelle Behandlung
  • sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  • motorisch-funktionelle Behandlung
  • Hirnleistungstraining

Arbeitserprobung in den hausinternen Fachbereichen:

  • EDV
  • Kaufmännischer Fachbereich
  • Lagerlogistik
  • Hauswirtschaft, Pflege und Soziales
  • Schneiderei
  • Holzwerkstatt
  • Floristik


Weitere Behandlungsmöglichkeiten werden je nach Krankheitsbild und individueller Situation des zu behandelnden Patienten in das Therapie-programm miteinbezogen.

Der Patient mit seinen individuellen Fähigkeiten, Interessen und Zielen steht im Mittelpunkt. Basierend auf der ärztlichen Verordnung und der umfassenden Befunderhebung erarbeiten wir gemeinsam eine individuelle Zielsetzung und deren schrittweise Umsetzung.

Wir bieten Einzel- und Gruppenbehandlung an und behandeln sowohl in der Praxis als auch im Rahmen von Hausbesuchen. Angehörigenberatung sowie Hilfsmittelberatung und -versorgung finden bei Bedarf statt.


Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gern.