ifas-Azubi erhält Sylvester-Märten-Preis für besonders gute Leistungen

Göttingen, der 01.07.2019 - Bereits zum dritten Mal in Folge hat die Sylvester-Märten-Stiftung den Sylvester-Märten-Preis an Absolvent*innen einer Ausbildung im Einzelhandel an den Berufsbildenden Schulen 1 in Göttingen vergeben.
Die Sylvester-Märten-Stiftung, benannt nach dem ehemaligen Göttinger Traditionsgeschäft, hat sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltige Förderung und Stärkung der Ausbildung für den Einzelhandel an den Berufsbildenden Schulen am Standort Göttingen zu betreiben. Jährlich werden besonders erfolgreiche Absolventen mit dem Sylvester-Märten-Preis ausgezeichnet.

Herr Kunst, der im Rahmen der Maßnahme TransF.A.I.R seine Ausbildung als Verkäufer in diesem Jahr bei ifas erfolgreich abgeschlossen hat, ist einer der Preisträger.  Die Verleihung des Preises erfolgte im feierlichen Rahmen der Verabschiedung der Auszubildenden in den Bereichen Verkauf und Einzelhandel an der Berufsbildenden Schule. Der Preis würdigt Herrn Kunsts stetiges, über das übliche Maß hinausgehende Engagement, seine besonders profilierte erworbene Fachkompetenz sowie sein gutes Gespür für das Zwischenmenschliche.

Nach einführenden Worten des Schulleiters Herrn Wiemann, einem Rückblick auf die Ausbildungszeit von anderen Auszubildenden sowie Ausführungen von Herrn Kunsts ehemaligem Klassenlehrer Herrn Grüneberg, hielt die Familie Kretschmer im Namen der Stiftung eine Laudatio auf Herrn Kunst und einen weiteren Preisträger. Herr Kunst ließ in seiner anschließenden souverän vorgetragenen Rede über die Geschichte der Sylvester-Märten-Stiftung eine Danksagung an seine Lehrer*innen, seine Betreuer*innen von ifas sowie an seine Angehörigen folgen.

ifas gratuliert Herrn Kunst zu seiner hervorragenden Leistung und wünscht alles erdenklich Gute für den weiteren (beruflichen) Lebensweg.

(Bildquelle: ifas gGmbH)