Thomas Oppermann zu Gast bei ifas

"Menschen stark machen"


Im November besuchen ifas-Rehabilitanden auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten den Bundestag. Vorab stattete der Bundestagsfraktionsvorsitzende Thomas Oppermann dem Institut für angewandte Sozialfragen einen Besuch ab. "So können Sie die Arbeit der Menschen kennenlernen, die Sie im November besuchen" eröffnete Dietmar Thiele, Geschäftsführer der Einrichtung die Gesprächsrunde.

Nach dem informativen Austausch über die Entwicklung und den inhaltlichen Themen der Rehabilitationsarbeit, Finanzierung und Förderung, folgte eine Führung durch das Hauptgebäude. Oppermann erlebte die vielseitigen Aufgabenbereiche der dort beschäftigten Menschen und erfuhr wie gut Inklusion mitten in Göttingen umgesetzt wird.

"Menschen stark machen", so formulierte Oppermann treffend das Ziel der gemeinnützigen Einrichtung. Nachhaltig beeindruckt war er von der positiven Atmosphäre unter den Rehabilitanden und Mitarbeitern und Oppermann versprach alles möglich zu machen im November persönlich zur Verfügung zu stehen.