Erfolgreiche Ausbildung

"Sein oder nicht sein
- das ist nicht mehr die Frage!"

Im Rahmen der Rehabilitations-Maßnahme TransF.A.I.R. (Berufsausbildung für junge Menschen mit psychischen Erkrankungen) haben in diesem Jahr 18 Teilnehmende ihre Ausbildung im dualen System erfolgreich abgeschlossen.

In einem festlichen Rahmen erhielten sie dafür Lob und Anerkennung. Die Geschäftsführung, die Teamleitung und die jeweiligen Ausbilder gratulierten den Absolventinnen und Absolventen und hoben die guten Ergebnisse und das hohe Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft hervor. „Über dieses gute Ergebnis freuen wir uns sehr, da es unseren Teilnehmenden neue Möglichkeiten eröffnet, den eigenen Lebens- und Berufsweg zu gestalten – trotz und mit der Erkrankung“, so Claudia Scharz. Ein spezieller Dank geht auch an die pädagogischen Mitarbeiter von TransF.A.I.R. und die diversen Göttinger Firmen, die sich als inklusive Ausbildungsbetriebe aktiv zur Verfügung stellten und die jungen Menschen vielseitig und kompetent unterstützten.

Die Absolventen im Alter zwischen 23 und 29 Jahren können jetzt in ihrem Beruf als Mediengestalter, im Büro, im Einzel-, Groß- oder Außenhandel, als Fachlagerist, Maler, Schneiderin oder Koch tätig werden.

(Absolventen, Ausbilder und pädagogische Mitarbeiter)