Göttinger Tageblatt berichtet über steigende Zahlen von Rehamaßnahmen

Göttingen, Göttinger Tageblatt der 26.02.2018 -  Nach Angaben der Rentenversicherung hat sich der Bedarf an Reha-Maßnahmen wegen psychischer Probleme in den vergangenen Jahren bundesweit nahezu verdoppelt. Dieses Thema griff auch das Göttinger Tageblatt in seiner Montagsausgabe in dem Artikel „Immer mehr Arbeitnehmer wegen psychischer Probleme in Reha“ auf.

Auch ifas verzeichnet diesen Trend, der sich durch eine erhöhte Nachfrage und den zunehmenden Bedarf an den unterschiedlichen Rehabilitationsmaßnahmen für psychisch kranke Menschen in unserem Hause zeigt. Der Artikel beschreibt nochmals deutlich, welch wichtigen Beitrag Rehabilitationseinrichtungen für psychisch kranke Menschen im deutschen Gesundheitssystem für die erfolgreiche Behandlung von psychischen Erkrankungen einnehmen. Den Artikel des Göttinger Tageblatts finden Sie hier …