Neues Projekt: BE kompetent

Seit Oktober 2012 führt ifas mit dem Projekt „BE kompetent“ (BE= Berufliche Eingliederung) ein neues „Projekt zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung psychisch beeinträchtigter Menschen“ im Auftrag des Landkreises durch. Wolfgang Schüler leitet die Maßnahme und gibt im Folgenden einen kurzen inhaltlichen Einblick.


Was verbirgt sich unter dem Titel „BE kompetent“?

„Wir möchten Menschen erreichen, die sich im ALG II-Bezug befinden und mit psychischen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Wir werden in erster Linie mit Menschen arbeiten, die aufgrund von Depressionen oder Ängsten momentan nicht in der Lage sind, eine Tagesstruktur aufrecht zu erhalten, die sich mehr und mehr zurückziehen oder deren Selbstwertgefühl wenig ausgeprägt ist. Ziel des Projektes ist es also, unsere Teilnehmenden an den Arbeits- Ausbildungsmarkt heranzuführen. Dazu gehören erstens die Analyse persönlicher Stärken und Ressourcen, zweitens berufsbezogene Orientierung und drittens Verbesserung sowohl der beruflichen Kompetenzen als auch der psychischen Stabilität.“

Informieren Sie sich gern näher direkt bei Wolfgang Schüler
Tel. 0551-5487052 oder Email: wolfgang.schueler@ifas-goettingen.de