Vier Auszubildende freigesprochen

Feierliche Verabschiedung ins Berufsleben

Am Freitag, 1. Juli 2016 verabschiedeten die Mitarbeiter der ifas gemeinnützigen GmbH vier Auszubildende ins Berufsleben. Christoph Käsehagen, Kristin Fritzsche, André Engelhardt und Kevin Hoffmann dürfen sich fortan Bürokaufmann, Kauffrau bzw. Kaufmann für Bürokommunikation und Fachinformatiker nennen.
 
Transfair zum Abschluss
Christoph Käsehagen (Bürokaufmann), Kevin Hoffmann (Fachinformatiker), Kristin Fritzsche (Kauffrau für Bürokommunikation) und André Engelhardt (Kaufmann für Bürokommunikation) (v.l.n.r.) schlossen erfolgreich ihre Berufsausbildung bei der ifas gGmbH ab.

Die jungen Erwachsenen haben im Rahmen der Rehabilitationsmaßnahme TransF.A.I.R. eine dreijährige anerkannte berufliche Ausbildung abgeschlossen. Dabei waren alle drei von ifas gGmbH angebotenen Ausbildungsformen – betrieblich, kooperativ und integrativ – vertreten. Neben den fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten bietet TransF.A.I.R., je nach den individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer/-innen, die notwendige Begleitung und Förderung während der Ausbildungszeit.

Das Team der ifas gGmbH gratuliert und wünscht für die Zukunft alles Gute!


  • ifas-Pressespiegel 2018
    Psychisch krank – ein Thema was auch 2018 wieder deutlich in der Öffentlichkeit stand. Wir möchten Ihnen anhand unseres ifas – Pressespiegel einige wichtige Beiträge dazu noch einmal in Erinnerung rufen...  >>> mehr
  • Gender Mainstream im ifas Alltag
    Das Thema „Gendering“ kursiert aktuell in aller Munde. Zur gibt es noch keine gesetzlichen Vorschriften zu geschlechtsneutralen Formulierungen in Texten. Dennoch hat sich ifas bereits mit der Thematik beschäftigt...  >>> mehr
  • ifas-Stellenangebote
    Sind Sie auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung?   >>> mehr