Unsere Auszubildenden stellen sich vor...

Henrike Eisenacher
Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen im Rahmen des
dualen Studiums Health Care Management

„Die Vorlesungen finden vorrangig in den Abendstunden statt, sodass
ich tagsüber praktische Erfahrungen im Betrieb sammeln kann. Das
duale System ist eine tolle Möglichkeit, Studium und Ausbildung zu verbinden. Ich bin froh, dass ifas mir diese Chance bietet.“

 

Giacomo Flemming
Auszubildender zum Fachinformatiker – Systemintegration

„Vor allem die Möglichkeit während meiner Ausbildung mit Open Source Betriebssystemen zu arbeiten, bestärkte meinen Entschluss, die Ausbildung bei ifas zu beginnen. So anders als in den meisten Firmen, die üblicherweise mit Windows arbeiten, kann ich hier meinen Horizont über die gängigen Grenzen hinaus erweitern.“

 

Jona Stobbe
Auszubildender zum Tischler

„Nachdem ich bei ifas schon ein Jahr als Bundesfreiwilligendienstler gearbeitet habe, starte ich jetzt meine Ausbildung zum Tischler. Hier kann ich die Arbeit mit Holz und die soziale Arbeit optimal verbinden. Außerdem habe ich mich von Anfang an bei ifas sehr wohl gefühlt und wurde immer von allen unterstützt."

 

Désirée Trende
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Azubi von Ifas

„Der respektvolle und freundliche Umgang mit Menschen und ein tolles Team bestätigen mich in der Entscheidung zu ifas gegangen zu sein. Ich sammle viele Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich Kommunikation und Verwaltung und kann mich so, an meinen persönlichen Stärken und Fähigkeiten orientiert, weiterentwickeln.“

 

Johannes Koenen
Auszubildender zum Fachinformatiker/Systeminformatiker

Azubi von Ifas

„Computer waren schon immer eine große Leidenschaft von mir und so begann ich eine Ausbildung in dem Bereich zu suchen. Ich bin sehr froh, hier bei ifas im IT-Support die Ausbildung zum Fachinformatiker als Umschulung machen zu dürfen. Besonders interessant finde ich dabei die Möglichkeit mit Linux zu arbeiten. Auch die vielen unterschiedlichen Projekte, in die ich am Rande meiner Ausbildung Einblick erhalte, begeistern mich. Hier herrscht ein tolles Arbeitsklima und ich freue mich auf die kommenden zwei Jahre.“